...wenn die Seele anfängt zu kränkeln...
Komm, ich sing´ein Lied für Dich....

"Wenn auf der Erde die Liebe herrschte, wären alle Gesetze entbehrlich." (Aristoteles)

Zeit für Neues - Stress adé
Schwingung, Energie, Licht, Seelengesang und Herzenskraft reichen Dir wie ein liebevoller Engel die Hand und sind Brücke zwischen Alltag und der eigenen Spiritualität - Land der Träume - Land der Seele - Seelenkraft. Seelenlieder, sie sind wie gesungene Traumlandreisen, ohne instrumentale Untermalung, in Fantasiesprache für Klein und Groß. Gerne versuche ich für Euch ganz viel Wohlfühlen und Freude zu zaubern :-) Ich freue mich auf Euch. Gesang - die liebevolle Kraft des Instrumentes Stimme - sie überwindet alle Grenzen. Sprache, Nationalität, Alter, Herkunft, all das ist unwichtig. Diese Form der "Sprache" wird von allen Menschen verstanden. Es ist die Sprache der Herzen, die Sprache der Seele.
Seelensprache - Seelenmedizin

Auf Grund der aktuellen Corona-Bestimmungen
müssen momentan alle
Gruppenangebote ausfallen. Leider.



Umbrüche - Veränderung - spiritueller Halt
Diese Zeit, in der wir uns jetzt befinden, wirbelt vieles durcheinander. Spirituelle Impulse können helfen, die eigene Lebenskraft zu stärken, egal wo man gerade steht. Eine positive Lebenseinstellung, Meditation, Entspannung sind Methoden, um die eigene Spiritualität wieder mehr wahrzunehmen, die Kraft der Liebe und des Lichtes, den inneren Frieden als Kraftquell wieder zu spüren, die Energie, die Dir den nötigen Halt beschert, um die Herausforderungen dieser Zeit zu meistern..... ..... Was war heute eigentlich positiv, schön in Deinem Leben? .....vielleicht ein Kinderlachen, die Sonne, die Dich an den See lockte, ein super leckeres Essen, das du Dir zubereitet hast, eine unerwartete Begegnung........ Die vielen kleinen freudvollen Dinge im Leben werden, je achtsamer Du bist, immer mehr und mehr und bringen Dich zurück in die Kraft Deiner Seele......Es gibt viele Wege die Seelenkraft zu stärken.... Ich bin auch in der Lage zu Besprechen oder zu Besingen. Wenn Du Dir so eine kleine Seelen-Hilfestellung wünschst, melde Dich einfach bei mir.

...aus meiner Arbeit
vor Corona...
"Entspannung mit Kindern"
*Gesang*Bewegung*
Rhythmus*
"Die Lichter der Feen -
Ganz leise blitzen sie hervor,
hinter Bäumen, Sträuchern, Blumen. Der Winter ist vorrüber. Die Farbenpracht im Sonnenlicht erstrahlt nun hier und da.
Die Feen tanzen,
tipp-tipp, tippeldidu
mit den Flügeln auf und ab,
wujadi-ho, holadijeh, hejadi-ho,
drehen sich im Kreis, hejio-uua.
Ein wundervoller Blütenteppich liegt im Zauberwald. Die Vögel zwitschern, springen, singen, tirillieren: Liebe für Dich
und Liebe für mich.
Liebe für Alle hier und da."

Erfahrung | Visionen | Ziele | Herzenskraft | Kreativität | Lebensfreude | Erfolg | Licht |

"Glaub an Dich. Gestalte Dein Leben
mit Deinem Herzen."

Simone Radloff, Jg. 1965 - Schwerin - MV
Entspannungstrainerin für Groß und Klein
Dozentin für Entspannungsverfahren,
Wellness, gesunden Lifestyle & Spiritualität

Künstlerin

Entdecke die Farben in Dir. Schenke Dir selbst täglich ein inneres liebevolles Lächeln. Das ist die Musik, die wie der Wind dunkle Wolken vertreibt.
S
E
E
L
E
N
S
P
R
A
C
H
E

Die Sprache der Seele steht für Werte wie Liebe, Dankbarkeit, Güte, Achtsamkeit, respektvolles-liebevolles Miteinander, Mitgefühl, Naturverbundenheit, Frieden.



RÜCKBLICKE in die Vor-Corona-Zeit
Referenzen als Dozentin: IHK Bildungszentrum Schwerin "Wellnessprogramme & Stressbewältigung" im Rahmen der Ausbildung "Wellnessberater mit IHK-Abschluss" - Bildungswerk der Wirtschaft Hasenwinkel "Entspannung am Arbeitsplatz" - Bildungsinstitut H.C. GmbH Bargeshagen, Lehraufträge für Ausbildungen in Shiatsu und Gesundheitspsychologie für Wellness-Trainer DSSV und Fitness-Lehrer DSSV - Paracelsus-Heilpraktiker-Schulen in Rostock, Kiel, Hannover, Bremen, Göttingen und Magdeburg, Wellnessanwendungen, Meditation, Freies Malen-Tanzen-Trommeln, Entspannungsverfahren, gesunder Lifestyle, altes Wissen der Weisen Frauen: von Kräutern, Aromen, Bäumen, Energiebalance & Chakren; über den Wandel im Jahreskreis der Natur bis hin zur heilsamen Kraft der Gedanken..... Entspannung in der KITA oder im Schulalltag....
..........................
Kleine Veranstaltungsprogramme, z.B. Klänge von Gong, Klangschalen, Trommel in Kombination mit Tipps für einen gesunden Lifestyle oder einer Lesung, Märchen, Poesie, einer Fantasiereise, Kunstimpulse (Bilder DigitalArt, Malerei, Naturfotografie)...... u.a. für die MEDIAN Klinik Heiligendamm, Carl-Friedrich-Flemming-Klinik Schwerin, Urania Schwerin, Senioren-Wohnpark Schwerin-Zippendorf, Selbsthilfegruppe "Lachyoga"..........
....Unter dem Künstlernamen SINA die Märchenfee zog ich einst mit Entspannung, Märchen, Geschichten, Klangschalen, Gong und Trommel durch die Lande: Insel Fehmarn & Mutter-Kind-Kliniken in Norddeutschland....


Meditation, Fantasie- oder Traumreisen sind Entspannungstechniken. Jetzt werden sie auch von den Krankenkassen empfohlen, besonders für Kinder, um bspw. nach einem stressigen Schulalltag Ruhe zu finden und um Stress, gleich welcher Art, abzubauen. Und was für Kinder gut ist, hilft auch den Erwachsenen, probiert es ruhig auch einmal aus. Ihr werdet durch Klick auf "Dies & Das....." (siehe oben) auch noch Fantasiereisen für Große finden :-)

Stärkung der inneren Kraft im "Zauberland",
um so Belastendes / Stress loszulassen und durch
den entspannten Zauber mehr Wohlbefinden zu
spüren, um daraus dann Alles entstehen zu lassen
Eine Reise in das Regenbogenland zur Fee Lara
|| Stress adé - Feen-Zauber 1,2,3 komm herbei ||


Der kleine Bär Wumi - Eine Gute-Nacht-Geschichte
|| stärkt das Vertrauen in die eigene innere Kraft ||


Nachfolgend findet ihr die Anleitung für ein Setting zum
Freien Tanzen als Home-Anwendung....... mehr.........

Entspannung, Klänge, Trommel - eine erste Begegnung
Spaß für die ganze Familie........... mehr.................

kleiner Massagezauber Eltern/Kind für die
Home-Anwendung........ mehr....................



...Ein gesunder Lebensstil, Musik, Gesang und Entspannung machen glücklich, vitaler und stärken das Nerven- und Immunsystem, was Disbalancen und Krankheiten vorbeugt und Stress vertreibt.....
Im Ayurveda sagt man übrigens "Welche Musik in unserem Geist-Körper-System spielt, bestimmt unser Dirigent - das ist unser Bewußtsein. Seine Stimmung wird von dem gefärbt, was wir denken und fühlen." Stimmt. Kann ich bestätigen.




Impulse für Gesundes in a l l e n Bereichen des Lebens suchen sich ihren Weg, um Veränderungen für uns selbst und für unsere Kinder und Enkelkinder zu schaffen, so daß sie gesund, in einer liebevollen Umgebung und im Frieden aufwachsen und leben können, egal an welchem Ort auf unserer wunderschönen Mutter Erde. Viel zu lange haben wir den Ruf der Erde und unserer Seele nicht wahrgenommen oder ignoriert. Nun haben wir "Corona". Die Energie dieser Zeit zwingt uns dazu, jetzt endlich genau hinzusehen, Werte zu hinterfragen und uns gemeinsam zu verändern, weltweit. Was ist der Nährboden für Krankheit? Ich bin der Ansicht, daß Corona die Botschaft in sich trägt, uns zu zeigen, uns bewußt zu machen, was durch unser Denken und Handeln mit uns Menschen und mit Allem was uns umgibt, geschehen ist. Wollen und können wir so wie bisher leben? Wie gehen wir mit Allem um? Wo liegen unsere Prioritäten? Was ist mit uns geschehen? Warum haben wir uns so weit von unserer Herzenskraft entfernt? Wie wollen wir leben? Und so sage ich: Folge dem Ruf Deiner Seele. Nur so wird ein Band der Liebe um die Welt wandern, von Herz zu Herz, mit der Kraft der Heilung von Allem, was sich derzeit ungesund anfühlt. Wir haben es selbst in der Hand. Jeder Einzelne kann durch seine Handlungen aktiv daran mitwirken. Es geht um unsere Lebensräume, die alle miteinander in Verbindung stehen, um unseren Inneren Raum mit unserer persönlichen Gesundheit genauso wie um all unsere äußeren Lebensräume.




******************************************
E-Mail: kontakt [at] simone-radloff.de



"Mama´s Spirit - Wege - Die Sprache der Liebe"
Ich sehe Dich in meinem Herzen, so klar wie ein funkelnder Kristall.
Ich höre Deinen Herzschlag, den Rhythmus gleich der Mutter, die uns alle in den Armen wiegt.
Ich kann Dich hören.
Ich kann Dich sehen.
Ich kann Dich fühlen, mein liebes Kind.
Liebe ist Dein Lied, so wunderschön, wie des Baches klare Quelle.
Dein Haar, es glänzt im Sonnenlicht und wenn Du zu mir sprichst, so schau´n sich an zwei Herzen lieblich, die Kind und Mutter sind. Zwei Lotosblüten, die sich öffnen, - rein - im Wasser-Sonnenlicht.
Kind und Mutter, Mutter-Kind - Wer da jetzt mit uns spricht; es ist der Wind, bringt Einhornlicht geschwind; mein Kind.
(S. Radloff)

Fazit oder Weisheit des Lebens?
.......Es war einmal eine Schmetterlingsfee. Sie ging auf eine lange Reise. In jedem Land, daß sie besuchte, gab es Neues zu entdecken und unglaublich viel zu lernen. Sie hatte sehr viel Freude, war es doch wie ein Abenteuer, daß sie immer lebendiger machte. Sie belegte Fächer, wie tanzen, tönen, singen, musizieren, malen, Geschichten erzählen, auf jede Frage eine Antwort wissen oder gemeinsam finden, Garten- und Pflanzenkunde, Gewürzkunde, Kochen, Backen, Handarbeit, Basteln, Dekoration und Wohnraumgestaltung, Kosmetik & Styling, Spielen, frei, fröhlich und leicht sein, Entspannung, Naturkunde, altes Handwerk, Seelenmagie... und kam so in das letzte Land. Hier wurde sie bereits in der Delfinschule erwartet. Stolz zeigt sie ihre Referenzen. Die Lehrerin lächelt, nickt wohlwollend und stellt der Schmetterlingsfee ein Abschluss-Diplom aus. Auf dem steht "Mama & Papa". Es gibt viele Wege, die zur Balance von Körper, Geist und Seele führen. Ich finde, Mama und Papa sein ist der Schönste und sehr anspruchsvoll, völlig egal wie alt die Kinder sind :-) oder ist man manchmal selbst das Kind und begibt sich auf seine Reise? Das Leben ist immer wieder Entdecken, Staunen, offen sein für Neues, Lernen, die Welt mit Kinderaugen sehen und ein steter Wandel, Veränderung. Es ist wie das Wasser - Fluß des Lebens .......wie könnte sich alles noch freier, noch weiter, noch leichter, noch schöner, noch gesünder anfühlen?
Die Liebe sie trägt Dich und mich und uns Alle.



....aus dem Rezeptbuch einer Fee.....
Wie wär´s, wenn ihr das Frühstück mit ´nem Mix aus Petersilie und Gänseblümchen garniert? Gerade Kinder freuen sich über die bunte Deko. Gänseblümchen sind essbar und als "Gute-Laune-Blume" bekannt.
Und dazu gibt´s dann die passenden Brötchen. Ganz easy, dauert ca. 30 min. 1/4l Milch, 500g Mehl (z.B. Dinkelmehl), 100g Butter, 1Pck. Backpulver, ca, 1 TL Salz und reichlich Kräuter fein gehackt, z.B. Giersch oder Petersilie oder Schnittlauch, Oregano, die kleinen Täschchen vom Hirtentäschl, Knoblauchrauke, Vogelmiere oder Kresse.... oder/und geraspelte Möhren, Zwiebel, Radieschen, Knoblauch oder Ingwer.... Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es sollte nur nicht zu viel Verschiedenes in den Teig wandern. Als süße Variante nur 1 Prise Salz nehmen, dann etwas Honig, in Milch vorgeweichte Rosinen, Datteln oder geraspelte Haselnuss oder Mandeln..... Alle Zutaten in eine große Schüssel geben, kneten und viele kleine Brötchen formen, eventuell noch mit Sesam o.ä. bestreuen und ca. 20 - 25 min im vorgeheizten Ofen bei ca. 200 Grad backen.

Hurra, wir kneten, 1-2-3 kommen da die kleinen Kinderhände, ach was ist der Brötchenteig doch für eine tolle Knetmasse. Und schon gibt´s zum Frühstück abstrakte Kunstwerke.

Mama, Papa, was machen wir jetzt.......


Wie wäre es mit einer Kombination aus Bewegung, Entdecken und Ruhe? Ab geht es in den Wald. Lenkt dort die Aufmerksamkeit auf die Vielfalt der Geräusche, den Duft des Waldes, entdeckt verschiedene Moosarten, nehmt im zwitschern der Vögel die Rhythmen wahr... tschi-tschi-tschi_ _tschip-tschip...., ...und der Specht klopft.... ein Eichhörnchen huscht über einen Ast, Blätter rascheln, ein Baum knarzt....., der Wald kann ja "singen"..... schaut wie das Sonnenlicht durch die Bäume funkelt und Bilder aus Licht entstehen. Sie sind vielleicht auf dem Waldboden, in der Luft oder dem Stamm eines Baumes.....Manchmal lassen sich auch Figuren in Baumwurzeln oder Bäumen erkennen.... Ich setzte mich jetzt erstmal hin und male den schönsten Baum, den ich sehe..... Was für ein Baum mag das sein... Fühle mal die Rinde von diesem Baum und dann die von dem.... Gibt es einen Baum zu dem Du Dich hingezogen fühlst.... dann bleib ein wenig da und erkunde ihn genau.... Fundstücke, wie kleine Äste und Baumreste sind super percussion-tauglich. Lenkt einfach einmal die Aufmerksamkeit auf den Klang, der ist von Holz zu Holz (verschiedene Baumarten) unterschiedlich. Manchmal lassen auch Hohlräume in den Fundstücken spannende Klänge entstehen. Oder reibt einmal zwei Tannenzapfen aneinander, raschelt mit Blättern.... wollen wir selbst Waldmusik machen?.... was eignet sich denn dazu....? Und wenn wir nachher zu Hause vielleicht noch selbst kleine Instrumente basteln....... Ich hab da noch eine Idee: Habt ihr eine Ahnung wie ihr mit Eurem Körper Musik machen könnt?...... Arme, Beine, Seiten, Rücken, Po, Brustkorb, Hände.... ein sanftes klopfen .... rhythmische Geräusche oder wird es ein Lied? Ist das Euer Rhythmus? ...bodypercussion entsteht... schnipsen, klatschen, klopfen, reiben, stampfen, hier und da vielleicht ein schnalzen, tönen..... übrigens im Qigong wird zur Stimulation der Meridiane auch der Körper sanft beklopft, um den Energiefluß zu verbessern....... Ich sammle mir noch schnell ein paar Bucheckern ein (bitte nie roh essen, wegen der enthaltenen Blau- und Oxalsäure). Die Bucheckern werde ich zunächst einmal aus der Hülle und dann von der braunen Schale befreien und sie für heute Abend in der Pfanne ohne Öl rösten. Man kann sie auch mit heißem Wasser übergießen. Dadurch wird Fagin, Blau- und Oxalsäure abgebaut. Ich streue sie heute über den Salat (sehr nährstoffhaltig mit Vitaminen aus der B-Gruppe, Mineralstoffen wie Kalium und Spurenelementen wie Zink und Eisen und zudem noch sehr lecker). Es gibt noch so viel mehr Inspirationen aus der Natur, doch das würde hier den Rahmen sprengen. Ich wünsche Euch viel Freude beim Ausprobieren. Eure Simone.



Lernspiele aus dem Kästchen von Oma
zur Förderung der Kreativität, Sprache und Ausdruck

Schreibe einzelne Worte auf kleine Zettel, z. B. Königin, Fee, Regenbogen, warm, zwitschern, bunte Blumen.... Spiele dann mit Deinem Kind "Geschichten erfinden". Die Aufgabe ist es, eine Geschichte zu erzählen, in der die Worte, die auf den Zetteln stehen, vorkommen. Das fördert, das freie Sprechen, Kreativität und den sprachlichen Ausdruck.

Ratespiel: Abwechselnd bekommt jeder von Euch etwas in die Hand, z.B. eine duftende Blume. Es sollte etwas sein, das die Sinne anspricht. Nachdem der Gegenstand ausreichend "untersucht" wurde, wird ein Tuch darüber gedeckt und der Andere herbeigerufen. Dann wird der Gegenstand beschrieben, ohne zu sagen, was es ist, z. B. ...es ist rosa, duftet lieblich, ist weich aber auch stachelig..... Der Andere muß dann erraten, was es ist. Fördert Kreativität und Sprache.



copyright 2020 by Simone Radloff